ERN RITA and RIPAG Council Member

Im April 2017 hat die Europäische Kommission 24 Europäische Referenznetzwerke (ERN) ins Leben gerufen. Dies sind virtuelle Netzwerke, an denen Gesundheitsdienstleister aus ganz Europa beteiligt sind. TZiel ist es, die Diskussion über komplexe oder seltene Krankheiten und Zustände zu erleichtern, die eine hochspezialisierte Behandlung und konzentriertes Wissen und Ressourcen erfordern. Das relevante ERN für Patienten mit autoinflammatorischen Erkrankungen ist RITA, das für seltene primäre Immunschwäche, Autoinflammatorische und Autoimmunerkrankungen steht. Die ERN RITA hat 3 Arme, die primäre Immundefekte, autoimmune und autoinflammatorische Erkrankungen wie FMF, CAPS, TRAPS, HIDS usw. abdecken. 

Jedes ERN hat eine europäische Patientenanwaltschaft mit Mitgliedern und Vertretern. Der Rat für die ERN RITA heißt RIPAG. Die FMF & AID ist sehr stolz darauf, als eine der fünf Patientenorganisationen in ganz Europa ausgewählt worden zu sein, um Teil des RIPAG Council zu sein und Patienten aktiv zu vertreten.

Sind Sie daran interessiert, Mitglied der ERN RITA zu werden?

Bitte emailen Sie Malena Vetterli: info@fmfandaid.org

3 views0 comments

Recent Posts

See All

Tag der Seltenen Krankheiten 2021

Die FMF und AID Global Association wurde anlässlich des Tages der Seltenen Krankheiten 2021 zu einer von SOBI in Martinsried (Deutschland) organisierten Online-Veranstaltung eingeladen. Unsere Organis

FMF-Broschüre

Unser Verein, die FMF & AID Global Association, half bei der Herausgabe einer FMF-Broschüre für das Pharmaunternehmen SOBI, sodass unser und Ihr Feedback berücksichtigt und angewendet wurde. Diese